Clair's Welt

Polizei
Begib Dich, wenn Du erste Anzeichen für Stalking-Handlungen bemerkst, sofort zur Polizei, erstatte Anzeige, nottfalls gegen "Unbekannt" und bestehe darauf, dass Deine Anzeige zu Protokoll genommen wird - auch wenn man Dich ratlos abweist. Die Polizei kann und muss auch präventiv tätig werden.
Je nach Sachlage können auch einzelne Straftatbestände erfüllt sein, z.B.
• Beleidigung • Nötigung • Bedrohung • Hausfriedensbruch • sexuelle Nötigung • Sachbeschädigung
Nach einem Grundsatzurteil des BGH kann z.B. unter bestimmten Umständen auch Telefonterror als Körperverletzung verfolgt werden.

Anwalt
Suche Dir umgehend einen möglichst auf Stalking spezialisierten Rechtsanwalt, um frühzeitig die richtigen rechtlichen Schritte zu planen und zu unternehmen. Bei der Einleitung rechtlicher Schritte kann man viele Fehler machen, daher solltest Du nichts auf eigene Faust unternehmen. Erstreckt sich das Stalking bereits über einen längeren Zeitraum, wird ein rechtliches Vorgehen gegen den Täter immer schwieriger.
Eine Rechtsschutzversicherung kann da sehr nützlich sein, kein Anwalt kann und darf ohne Gebührenberechnung tätig werden. Diese muß vor Beginn der Stalking-Handlungen abgeschlossen worden sein und auch Stalking-Fälle umfassen. In den meisten Fällen lohnt sich die Investition in Anwaltsgebühren denn ein effektives und konsequentes rechtliches Vorgehen kann dem Stalker Einhalt gebieten und die benötigte innere Ruhe wiederherstellen. Außerdem verlieren Sie das unangenehme Gefühl, nichts unternommen zu haben und völlig hilflos zu sein.

Schutzanordnung / Einstweilige Verfügung / Unterlassungsanspruch
Es gibt für Dich auch die Möglichkeiten der Schutzanordnung (§ 890 ZPO), der Einstweiligen Verfügung (§§ 935 ff. ZPO) und des Unterlassungsanspruchs (§ 1004 BGB). Manchmal hilft bereits ein Anschreiben eines Anwaltes an den Täter, in dem eine Unterlassungsklage angedroht wird. Spätestens hier sind die gesammelten Beweise wichtig. Zwar sollte im Normalfall für die Beantragung eine Eidesstattliche Erklärung ausreichen, besser ist es, wenn Du sie untermauern kannst.
Mit Hilfe eines derartigen Urteils kann dann die Hilfe der Polizei zur Durchsetzung des Urteils in Anspruch genommen werden. Außerdem kann der Täter bei Verstoß gegen die richterliche Auflage dann auch strafrechtlich belangt werden.

Beantragung zivilrechtlichen Schutzes nach dem Gewaltschutzgesetz
Auf den Webseiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend können Formulare für die Beantragung zivilrechtlichen Schutzes nach dem Gewaltschutzgesetz im PDF-Format heruntergeladen werden.

Teile diesen Artikel

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair
Autor: ClairWebsite: http://www.clairweb.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webmaster und Blogger
Autor Info
Clair, geb. 1966, aufgewachsen in Sondershausen, lebt heute in Baden-Württemberg. Sie ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Hobbys sind Ahnenforschung und Fotografie, außerdem ist sie mit Leidenschaft Webmasterin und betreibt mehrere eigene Webprojekte.

Ähnliche Artikel

Hilfe bei Telefont

Egal, ob Du am Telefon immer wieder vollgesül

Stalking Messagebo

Wer möchte, kann hier Fragen stellen ode

Tathandlungen

Die Tathandlungen bestehen je nach Motivation

Die Täter

Die Stalker selbst haben oft Persönlichk