Der Alte Gottesacker war 1578 bis 1852 ein Friedhof, damals noch außerhalb der Stadmauer, der jetzt noch von einem Rest der Stadtmauer begrenzt wird. Jetzt ist er ein kleiner Park, der auch einige Gedenksteine für bedeutende Persönlichkeiten enthält.

Teile diesen Artikel

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok