Greußener Straße 36:

Die Mühle wurde 1571 bereits erwähnt. Sie war bis 1848 Bestandteil des fürstlichen Kammergutes Schwarzburg-Sondershausen. 1902 erwarb Familie Louis Emil Schmidt (seit 1894 in SDH) diese Mühle. Die Teichmühle war ursprünglich eine Getreidemühle, die zur Industriemühle umgebaut wurde.

Familie Schmidt gründete eine Firma, die die Mühle zum Holzbiegen nutzte. Der reiche Bestand an Rotbuchen schaffte für die Holzbiegerei günstige Voraussetzungen. Es wurden Reifen für Maße und Siebe später auch für Musikinstrumente (Trommeln und Tambourins) hergestellt. Das Mühlrad wurde 1982 unter Denkmalschutz gestellt. 1991 wurde das gesamte Gebäude und die Innenausstattung zum Denkmal erklärt. 1994 wurde das Wasserrad neu gebaut, die Metallteile der Nabe wurden wieder verwendet.

Heute 2014 ist sie, trotzdem sie unter Denkmalschutz steht dem Verfall preisgegeben.

Bild 1 - Teichmühle Mai 2014 Bild 2 - Teichmühle Mai 2014 Bild 3 - Teichmühle Mai 2014 Bild 4 - Teichmühle Mai 2014 Bild 5 - Teichmühle Mai 2014 Bild 6 - Teichmühle Mai 2014 Bild 7 - Teichmühle Mai 2014 Bild 8 - Teichmühle Mai 2014 Bild 9 - Teichmühle Mai 2014 Bild 10 - Teichmühle Mai 2014 Bild 11 - Teichmühle Mai 2014

Quellen:

1. Webseite der Stadt Sondershausen,  http://www.sondershausen.de/de/gebaeude-unter-denkmalschutz.html, [Stand 04.05.2014]

2. Photos: (c) selbst aufgenommen am 03.05.2014


AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by https://www.security-audit.com

Teile diesen Artikel

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair
Autor: ClairWebsite: http://www.clairweb.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webmaster und Blogger
Autor Info
Clair, geb. 1966, aufgewachsen in Sondershausen, lebt heute in Baden-Württemberg. Sie ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Hobbys sind Ahnenforschung und Fotografie, außerdem ist sie mit Leidenschaft Webmasterin und betreibt mehrere eigene Webprojekte.

Kommentare   

Ein Kenner
0 # WasEin Kenner 2015-05-10 19:30
hätte man draus machen können. In Bild 8 oben rechts die ehemalige Vesperbude. Hier vespert seit Jahrzehnten niemand mehr. Konrad.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok