Der Frauenberg als Ausblicksplattform wurde bereits recht früh von den Sondershäusern und den Menschen der Umgebung entdeckt und war (wie auch noch heute) beliebtes Ziel von Wandernden.

Teile diesen Artikel

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Kommentar schreiben

Kommentare   
helmut lang
0 # Frauenbergnutzunghelmut lang 2016-02-12 13:02
Wurde der Frauenberg bis 1990 nicht auch militärisch genutzt? Hier endet auch der aussichtsreiche Hainleitehoehenweg,der Rittweg, von Strausberg kommend.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok