Clair's Welt

Clair's Blog | Ich steh' zu mir - Du auch?

federWillkommen auf meinem Blog. Hier veröffentliche ich mehr oder weniger regelmäßig Beiträge zu Dingen, die mir im Leben begegenen. Erfahrungen mit Produkten, meine Foto- und Bunktertouren, Haus und Garten, unsere Beagle, Politik und sonstige Themen.

Facebook: C. E. (Clair) - Twitter: @Clairle66 - Hashtag: #clairweb

Clair's Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute beginne ich mit meiner Stoffwechselkur. Die Ladetage habe ich nicht so ausgiebig genutzt, da ich nicht sinnlos Essen in mich rein stopfen kann. Es gab ein wenig Schokolade, war ja schließlich Ostern und ein schönes Osteressen. Aber keine 4000 - 5000 Kalorien.

Mein Startgewicht heute morgen ist 67,9 kg direkt nach dem Aufstehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eine eiweißhaltige Ernährung ist unerlässlich für Muskelaufbau und intensives Krafttraining. Zusätzliche Proteinquellen wie Eiweißshakes unterstützen ein erfolgreiches Training. Allerdings kosten die im Handel erhältlichen Shakes einiges. Darüber hinaus werden die meisten Proteinpulver in Großpackungen verkauft.
Protein Drinks gibt es viele. Warum wird gerade ein spezieller Protein Shake bei der 21-Tage-Stoffwechselkur verwendet?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Damit man aktiv bleibet, brauchen Körper und Geist Unterstützung. Die B-Vitamine (Vitamin B1, B2, B6, B12), Mangan, Magnesium und Phosphor tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Eisen ist für den Sauerstofftransport im Blut notwendig. Kupfer ist für den Transport von Eisen im Körper von Bedeutung. Vitamin B2, B6, B12, Pantothensäure und Folsäure tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einige der langkettigen Omega-3-Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fettsäuren. Das bedeutet, dass sie von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden können, da ihm das entsprechende Enzym dazu fehlt. Deshalb müssen wir täglich eine ausreichende Menge dieser Fettsäuren aus tierischen oder pflanzlichen Quellen mit unserer Ernährung aufnehmen, um unseren Körper ausreichend mit diesem Nährstoff versorgen zu können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Schwefelmangel ist weit verbreitet. Wer aufgrund einer ungeeigneten Ernährungsweise zu wenig Schwefel zu sich nimmt, kann unter folgenden Symptomen leiden: Gelenkbeschwerden, Probleme mit der Leber, Durchblutungsstörungen, Niedergeschlagenheit, Ängste, stumpfes Haar, fahle Haut, grauer Star, brüchige Fingernägel, schlaffes Bindegewebe und vieles mehr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok