Clair's Blog | Ich steh' zu mir - Du auch?

federWillkommen auf meinem Blog. Hier veröffentliche ich mehr oder weniger regelmäßig Beiträge zu Dingen, die mir im Leben begegenen. Erfahrungen mit Produkten, meine Foto- und Bunktertouren, Haus und Garten, unsere Beagle, Politik und sonstige Themen.

Facebook: C. E. (Clair) - Twitter: @Clairle66 - Hashtag: #clairweb

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wieder erwarten ist das kein Problem, so lange Du Dein Passwort noch weisst.

Folgende Frage erhielten wir in unserer FB Hilfegruppe:

Mein Dad möchte seine emailadresse hier bei FB ändern. Seine derzeit hinterlegte email ist nicht mehr aktuell. Er hat keinen Zugriff auf das Postfach mehr!

Ich denke, wenn er jetzt einfach seine email ändert, wird ja bestimmt eine Frage ob er das ist oder so, an seine alte email geschickt um zu gucken, ob das alles stimmt?!
Hat hier jemand zufällig eine Idee, was man da machen kann? Einen neuen Account anlegen, ist leider nicht zielführend!

Ein Versuch am eigenen FB Konto ergab, man kann eine zweite Mailadresse hinterlegen und bekommt zur Verifizierung dieser Mailadresse eine Mail an dieses neue Mailkonto. Diese enthält einen Bestätigungslink, den man klicken muss und eine Verifizierungsnummer, die man eventuell eingeben muß. Dann ist die neue mailadresse bestätigt und muss dann nur noch als primär gesetzt. werden. Alte Adresse löschen.

Fazit aus dem Test. Wenn jemand Euer Passwort hat, dann kann er Euren Account problemlos übernehmen. Wichtig ist es deshalb, die Zwei Faktor Authentifizierung einzusetzen.

Zwei Faktor Authentifizierung:

Verwende SMS, um Bestätigungscodes zu erhalten. Zu deiner Sicherheit können Telefonnummern, die für die zweistufige Authentifizierung verwendet werden, nicht verwendet werden, um dein Passwort zurückzusetzen, wenn die zweistufige Authentifizierung aktiviert ist.

oder

Verwende eine App wie Google Authenticator oder Duo Mobile, um Bestätigungscodes zu erstellen. Du schützt dein Konto dadurch vor SIM-basierten Missbrauchsfällen.

Wobei ich persönlich die App nicht nutzen würde, denn wenn das Handy mit der App abstürzt und die App dann weg ist, kann man den benötigten App Code nicht mehr scannen um den Authentikator neu einzurichten.

 

Teile diesen Artikel

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Admine
Autor: AdmineWebsite: http://www.clairweb.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webmaster und Blogger
Autor Info
Clair, geb. 1966, aufgewachsen in Sondershausen, lebt heute in Baden-Württemberg. Sie ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Hobbys sind Ahnenforschung und Fotografie, außerdem ist sie mit Leidenschaft Webmasterin und betreibt mehrere eigene Webprojekte. Seit 2011 bloggt sie gelegentlich über Dinge, die sie bewegen.

Kommentar schreiben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.