Wohngebiet entstanden in den 1960er Jahren

Teile diesen Artikel

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Kommentar schreiben

Kommentare   
Anne Li
0 # Bild 14 - "Appelweg"Anne Li 2015-06-13 15:52
Die Borntalstraße ist nun nicht wieder zu erkennen, so viel Grün schmückt ungemein. Nach der Wende hat sich auch in dieser Straße einiges verändert. Einige Wohnblocks wurden abgerissen, auch die Thälmann-Schule und neue Wohnhäuser wurden gebaut 1960 gab es das Borntal noch nicht so, wie es heute aussieht. Es waren Kleefelder und Äcker, sowie einige Kleingärten. Die heutige Borntalstraße war ein Feldweg, der vom Jechaer Tunnel (Bahnunterführung) bis zur Possenallee führte. Da an beiden Wegseiten Apfelbäume standen, nannte man ihn den Appelweg.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok