Clair's Welt

Clair's Blog | Ich steh' zu mir - Du auch?

Willkommen auf meinem Blog. Hier veröffentliche ich mehr oder weniger regelmäßig Beiträge zu Dingen, die mir im Leben begegenen. Erfahrungen mit Produkten, meine Foto- und Bunktertouren, Haus und Garten, unsere Beagle, Politik und sonstige Themen.

Facebook: Cordula Eberle (Clairle66) - Twitter: @Clairle66 - Hashtag: #clairweb

kalte Füße

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute waren wir mit unseren beiden Leinenenden wieder spazieren. Mama hat ja Freitags eher frei und dann nimmt sie das Knipsdings mit, wie ihr wisst. Heute waren wir wieder an unserem See, aber das Wasser dort war nicht wie immer. Man konnte zwar reinsehen, aber es war hart und kalt. Außerdem war es so rutschig, man konnte sich gar nicht richtig auf den Füßchen halten. ... und kalt war das an den Füßchen, sag ich Euch. Dabei war so schöne Sonne. Mäuschen haben wir auch ganz viele gerochen, oben am Feldrand. Euer Charlie

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute Nacht, na ok, am späten Abend, waren wir im Garten. Es ist so weißes Zeug vom Himmel gefallen, unsere Leinenenden nennen es Schnee. Nicht so sehr viel, aber er bedeckt den ganzen Rasen. Da müssen wir doch mal schnuffeln, was das für weißes Schneezeug ist. Kalt ist es auch noch und nass ....

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ich sag Euch, überall ist hier so komisches Wasser wie gestern schon und man bekommt so kalte Füße, wenn man da rein will. Na ja, rein geht sowieso nicht. ... und geschnuffelt hat es wieder sag ich Euch! Euer Charlie

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unser Charlie traute sich Anfangs nicht auf unsere Treppe ins Obergeschoß. Die ersten Nächte schlief er unten im Wohnzimmer. Jedoch fühlte er sich da wohl alleine nicht sehr wohl und jaule und bellte ständig. So waren wir gezwungen immer wieder abwechselnd mit ihm im Wohnzimmer zu schlafen. Nachdem wir ihn dann einige Tage lang nach oben getragen haben, damit wir in Ruhe schlafen konnten, geht er nun nach einigem Training mit Leckerlies von alleine nach oben ins Schlafzimmer. Jedoch von Oben nach unten traut er sich dann noch nicht. Er schaut inzwischen gerne mal nach, was oben los ist, doch dann muß ihn jemand wieder oben abholen und nach unten tragen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute am 1. Weihnachtsfeiertag war wunderschönes Wetter. So sind wir mit unserem Beagle wieder an den Brechtsee gefahren. Jeden Tag den selben Weg zu laufen ist langweilig. Charlie genießt es offensichtlich auch, wenn er neue Gerüche erschnüffeln darf. Am Brechtsee gibt es Enten und was sich sonst noch in den Ufergebüschen so aufhalten mag. An manchen Stellen kann man wunderbar ans Wasser, denn es ist ein See für Taucher und somit gibt es bequeme Tauchereinstiege.